Zwischenstand - sweider awent

122 - 78 - 54 ::: Für meinen Lebenswandel eigentlich gar nicht so schlecht, liebe Krankenkasse.

Was aber hilft es? Letztes Wochenende morgens am Samstag Ausfall des rechten Ohrs. Betäubung! Dadurch natürlich schlechte Laune in rauhen Mengen. Die letzte Woche also etwas langsamer angegangen. Dennoch Ärger mit einer Reihe von Menschen nicht abwehren können. Dazu gehört auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Mensch. [Alle großen Zusatztermine abgesagt.] … mehr lesen … über Zwischenstand - sweider awent

Schraube sein. Foto: Hufner

Kulturflatrate jetzt da

Die Kulturschaffenden haben sich ja lange gesperrt, Verrottung der Werte und so. Jetzt ist sie da, die Musik-Kultur-Flatrate und sie heißt Google Play Music. Eine All-incl.-Sache. GEMA und Google haben sich nämlich rechtzeitig zum Start heute am 1. April, Nikolaus-Tag geeinigt. … mehr lesen … über Kulturflatrate jetzt da

Blick vom Gipfel in die Niederungen eines toten Waldes. Foto: Hufner

Schüler von …

Seit Jahrhunderten eine eingeübte Sache. Komponisten outen sich als „Schüler von und zu“. Etikett druff und fertig.

a) Würde mich mal interessieren, welcher KomponistIn mal sagt: Leider! Das war Käse bei XXX oder etwas in der Art. Und

b) Warum? Gewählt oder auserwählt, oder beides?

Ich out mich auch gleich mal, ich war Schüler von Anton Bruckner, habe den Meister gerne kopiert, war aber immer deutlich schlechter. Vor allem in der B-Note, also bei transponierenden Instrumenten. … mehr lesen … über Schüler von …

Bruckner-Schüler Dr. Hufner beim Toning-Training. Foto: Hufner

Musikalische Bildung heute

Die Carl Bechstein Stiftung vermittelt Kindern und Jugendlichen den Spaß am Klavierspielen. (Website der Stiftung)

Spaß an der Musik. Foto der Website des Bechstein Stiftung.

Wettbewerbe - Auflösung

Wettbewerbe dienen nicht den Wettbewerbern. … mehr lesen … über Wettbewerbe - Auflösung

zuschauer sind die sieger immerwährend. Foto: Hufner

Erster, zweitter, drittter, lettztter

Ein kurzer Blick auf den Sinn des musikalischen Wettbewerbs. Es gibt keinen Sinn in Wettbewerben. … mehr lesen … über Erster, zweitter, drittter, lettztter

Sieg, Sieg Sieg. Foto: Hufner

Profis [Slomka ./. Gabriel]

Darauf hat die Welt gewartet, dass ich da jetzt auch noch was dazu sage. … mehr lesen … über Profis [Slomka ./. Gabriel]

Unscharf, Pixelig. Pummelich. Foto: Vater

Was ist wichtig?er

Als Ornette Coleman in einem Club Ende der 50er Jahre auf den Tisch haute mit  "Let's play the music not the background" war das umwerfend. Im Moment, scheints mir, sieht es wieder genau umgekehrt aus. Musik als wichtigste Nebensache der Welt, vor allem Nebensache ihrer selbst.

  … mehr lesen … über Was ist wichtig?er

Fürn Korb. Foto: Hufner

Ausbau der Spitzelstruktur

Aks ob das was helfen würde ... ;) … mehr lesen … über Ausbau der Spitzelstruktur

Malerei. Foto: Hufner

Facebook kommt aus der Mode (Niecht!)

In Netzwertig stand gerade eine „Analyse“ dazu, dass Facebook aus der Mode käme. Anderes poppe auf. Das ist ein bisschen so wie mit dem Verkehr. Es gibt jetzt auch mehr Elektrofahrräder und Jugendliche skaten wesentlich weniger als früher.

Die Mode kommt und sie geht. Aber: Facebook ist keine Mode. Facebook ist eine Methode! … mehr lesen … über Facebook kommt aus der Mode (Niecht!)

Preise vor Zeiten. Foto: Hufner
Subscribe to Enzyklopädie der Kritischen Masse RSS

Angetrieben von:

Powered by Drupal

Erklärung des Nebels 

Das Blog und der Zettelkasten der „Kritischen Masse“ ist lange Zeit eine Brache gewesen. Die guten alten Blogs sind immer häufiger verloren gegangen und mit ihnen meine Lust, selber noch eines zu führen. Die schnelle Meinung in Twitter und Facebook hat vielerorts die andauernde kontinuierliche Kommunikation im Gefolge entwertet. Die Karawane zog weiter. Ein paar Große blieben übrig. Ein paar Kleinere auch.

Wie viel besser ist es, sich selbst einen Raum zu geben, als nur die Räume zu nutzen, die andere für einen „öffnen“! Die Blogs müssen wieder leben. 

 
 

Gute Links

Gute Links gibt es viele. Aber ein paar sind besonders gut: