Texte fürs Blog

Red Garland: Red Alone

Red Garland - Red AloneJetzt wiedererschienen, eine Aufnahme vom 2. April 1960 in New York, genauer in dem legendären Studio Rob van Gelders: Red Alone. Der Pianist Red Garland allein am Klavier mit acht Balladen. Von “When your lover has gone” bis “When I fall in love”.

Kein, im alten Stil, pianistisch virtuoses Spiel am Klavier, sondern entspannte Paraphrasen über sogenannte Jazz-Standards. Allerdings nicht im eigentlichen Sinne Hotelbar-Musik, wenngleich man sich so etwas auch vorstellen könnte. Nein, intime musikalische Liebeserklärungen, die den harmonischen Reichtum ausloten. Intim, wie erwähnt, konzis und reich an musikalischer Substanz umkreisen diese Stücke den Mood ihrer Herkunft mit ihren harmonischen Reichtümern. Virtuos sind diese Stücke nämlich doch: In der Art und Weise höchst differenzierter Artikulation, des Anschlags, der rhythmischen Lebendigkeit in Verzögerungen und Beschleunigungen. Zwar “stimmt” nicht immer jeder Ton, die Aufnahme ist nicht in diesem Sinne perfekt, aber das macht sie nur umso reichhaltiger: die “falschen” Töne machen diese Musik zur Musik eines Menschen.

Persönliche Notiz: Mir erscheint es nur schwer vorstellbar, wie man an einem zweiten April im Jahr 1960 nachmittags sich einfach in ein Studio setzen kann und dann ein paar Stücke einspielt, die von so feiner Zartheit geprägt sind. So abzuschalten, sich so zu entspannen und das in acht Stücken umzusetzen, ohne dass Langeweile aufkommt, aber auch so, dass man keine Entwicklung von Stück zu Stück spürt. Da ist keine Abnutzung in Sachen Konzentration zu merken. Ein langer Fluss, der immer wieder mal eine ungewöhnliche Biegung macht, mal breiter strömt, mal wie ein Rinnsal ausdünnt. Eindrucksvoll und immer wieder hörenswert.

Einen ähnlichen Tonfall trifft man auch bei Keith Jarretts Standards dann an, wenn er Solo-Einleitungen spielt. Ende der Notiz.

Tagging: 

Bibliographische Angaben: 

Red Garland: Red Alone
MoodsVille OJCCD-1102-2

Neuen Kommentar schreiben

Angetrieben von:

Powered by Drupal