Texte fürs Blog

Amazon revisited

"Sehr günstig" kann auch heißen: ab heute teurer!

Gestern ging es noch um Norton und eine Bestellung bei amazon.de. Heute dann eine Mail von Amazon, "Norton 2009 sehr günstig!". Da habe ich ja wohl zu früh zugeschlagen, dachte ich mir. (An sich war es sowieso schon blöde, weil man ja auch noch eine 60-tägige Demoversion laufen lassen kann.) Aber man kann ja auch das Zeug wieder zurückschicken zu amazon. Diese Rücknahmegarantie gibt es dort und man muss sie nicht einmal begründen. Könnte es aber! Nämlich, dass man das Angebot günstiger gefunden hat bei: Amazon.

Also das Angebot schnell untersucht. Was war zu sehen: Das Produkt ist teurer geworden um 1 Euro. Das regt mich nicht auf, ist mir an sich egal. Ärgern tu ich mich nur darüber, dass Amazon jeden kleinen Pups beim Preisnachlass anzeigt, ("Sie sparen 2 Prozent"), aber wenn sie etwas teurer machen, diesen Effekt natürlich nicht kennzeichnen.

Ich schätze mal, das hier mit sehr günstig und dann doch teurer als vor zwei Tagen ist grenzwertig und könnte die Konkurrenz auf den Plan holen. Aber die macht es wohl ähnlich.

Thema: 

Neuen Kommentar schreiben

Angetrieben von:

Powered by Drupal