Berlin Mitte - Krähen und Cello

Berlin Mitte - Krähen und Cello

In Berlin zur Zeit des längsten Tages des Jahres. Es wurde fast immer wärmer, je später es wurde. Unter die Stadttöne am alten Palast der Republik mischten sich später an der ehemaligen Börse Töne eines Cellos mit Delayfunktion.

Das ging früher auch mit dem alten Tonbandgerät von Phillips. Es wurde geradezu exzessiv gemacht. Hier in Berlin hat das alles einen anderen Klang noch, wenn sich die Menschen so über die Stadt verteilen, sie mal für kurze Zeit in Bewegung versetzen, ehe dann doch wieder die eine Masse steht, während die andere mehr oder weniger atomisiert weiterwandert.

Augmentation einer Situation in der Stadt.

Angetrieben von:

Powered by Drupal