Biographie

Selbstbeobachtung

Hier sind gerade zwei Artikel biographischen Inhalts eingetragen worden. Warum? Darum! – Nein, es geht offenbar eher darum, zu zeigen, wie persönliche Entwicklungen zur Aneignung von Musik führen. Mittlerweile wird an diesem Punkt viel untersucht, empirische Studien aufgebaut, daraus mehr oder weniger sinnvolle Konsequenzen gezogen. Wie kommt Musik in die Menschen. Wie vor allem kommt es zu starken Bindungen an stark bindende Musik? [node:read-more:link]

Alles Salat. Foto: Hufner

Langsames Aufgeben

Tags und Abends

Manchmal geht der Weg ganz langsam in den Bereich der Ruhigstellung durch die ausgeübte Macht. Gewalt kann viele Formen annehmen. Und Probleme entstehen, die niemals dagewesen wären. Die Anpassungsfähigkeit ist unter diesen Umständen geboten, macht aber leider alles auch nur schlimmer. Mimesis frisst sich am Ende auf.

Langsam beginnt die Verödung. Und die Empfindungen sterben immer schneller ab. Draußen soll es Blitzeis haben.

Subscribe to Biographie

Angetrieben von:

Powered by Drupal