GEMA

Großer wunderlicher ...

Der Chefredakteur der MusikWoche ist ulkig geworden. Er beschwört in letzter Zeit die Bedeutung der GEMA in einigen Texten in einer Weise, die nachdenklich macht, weil sie so schief sind.

„Selbstverständlich gibt es oft genug berechtigte Anlässe für Kritik – es wäre unheimlich, würde ein solcher Apparat völlig geräusch- und reibungslos funktionieren.“1

… mehr lesen … über Großer wunderlicher ...>
Schiller war schon schlauer. Foto: Hufner

Kritik der Musik II - Die Verwendung von Musik

Soll das der neue Blockertext von YouTube sein:

„Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, über deren Verwendung wir uns mit der Gema bisher nicht einigen konnten.“

So gesehen über die Website des Magazins Focus. … mehr lesen … über Kritik der Musik II - Die Verwendung von Musik

Hollywood fürs Gehirn. Foto: Hufner

Kulturflatrate jetzt da

Die Kulturschaffenden haben sich ja lange gesperrt, Verrottung der Werte und so. Jetzt ist sie da, die Musik-Kultur-Flatrate und sie heißt Google Play Music. Eine All-incl.-Sache. GEMA und Google haben sich nämlich rechtzeitig zum Start heute am 1. April, Nikolaus-Tag geeinigt. … mehr lesen … über Kulturflatrate jetzt da

Blick vom Gipfel in die Niederungen eines toten Waldes. Foto: Hufner

Ein Kommentar zur GEMA-Club-Tarif-Sache

Heute für die nmz gemacht. Es geht um 10% oder mehr oder weniger. Sinnloser Streit, ganz groß. … mehr lesen … über Ein Kommentar zur GEMA-Club-Tarif-Sache

Mitleid mit der GEMA

Vor ziemlich genau neun Jahren hatte ich Mitleid mit der GEMA. … mehr lesen … über Mitleid mit der GEMA

Mitglied der GEMA

Beim Durchstöbern der Liste der im letzten Jahr verstorbenen GEMA-Mitglieder, zwei Namen aufgefallen: … mehr lesen … über Mitglied der GEMA

GEMA schützt ihre Urheber - andere sind ihr einigermaßen egal

Peter Michael Hamels Arbeitsplatz. Foto: Hufner

GEMA: Wir kosten was, brauchen aber kostenfreies Material. Urheber gibt es in zwei Klassen. Die, die man gegen die böse Welt schützen will und die, die einem egal sind.

Vom Nutzen der Doppelmoral

Gedanken zur urheberrechtlichen Doppelmoral bei Organisationen, die angeblich für ein starkes Urheberrecht kämpfen. Vorankündigung. Deutscher Kulturrat und GEMA. … mehr lesen … über Vom Nutzen der Doppelmoral

Doppelblick statt Doppelmoral. Foto: Hufner

Stille vor Mitternacht

Nicht nur, dass der Tag eine Sekunde länger war als gewöhnlich, sie war auch erstaunlich still, so kurz vor 24 Uhr. Neulich. Als das Stromnetz in Deutschland zusammenbrach, weil in den Clubs und Diskotheken die Musik kollektiv ausfiel. Der Schuldige war schnell ausgemacht. Es war die Musik-Inkasso-Gesellschaft. Und ein Reiskorn machte „Plöpp“. Eine Katastrophe, viele Besucher fragten sich vielleicht: Ist den schon wieder Karfreitag, war doch erst? … mehr lesen … über Stille vor Mitternacht

Pressekonferenz. Lorenz Schmid und Journalisten. Foto: Hufner

Footbol is over

Habe von der zweiten Halbzeit nur ein bisschen vom Zappen her gesehen. Mankell oder Klopp? Schnödes Zeug oder lieber doch ein gutes Buch. Im Tippspiel ganz famos letzter. Ich habe irgendwie die Lust am Fussballgucken verloren. Ich kenne die Namen nicht mehr oder nur wenig, weiß nicht mal mehr, wo die spielen oder gespielt haben. 

… mehr lesen … über Footbol is over

Albrecht Dümling. Foto: Hufner

Seiten

Subscribe to GEMA

Angetrieben von:

Powered by Drupal