Medien

Bedingung der Unmöglichkeit: Schaulust & Ignoranzkontamination (2015)

„Es ist kaum zu glauben, was jeder Mensch glaubt, was er für ein Mensch ist!“

Nachrichten längst nach dem Muster von Werbung. Der Leser muss die Information abkaufen. Er wird nur das abkaufen, was ihm einen Vorteil gewährt. Meinungspluralismus wird so zur Plakatierung des von Nichts. Wie Parfum, das sich verflüchtigt, es muss Note haben; bemerkt man es, stinkt es. … mehr lesen … über Bedingung der Unmöglichkeit: Schaulust & Ignoranzkontamination (2015)

Wellenbad. Ostsee. Foto: Hufner

Unser aller Leit

Wie weit eigentlich Leitmedien Bestandteil einer Leitkultur? Oder umgekehrt! … mehr lesen … über Unser aller Leit

Demorecht. Foto: Hufner

De:Bug (aus den Augen, aus dem Sinn)

Es war verhältnismäßig aufregend, als die Zeitung De:Bug ihr Ende ankündigte. Ich selbst war jahrelang Abonnent. Kündigte aber vor ca. 6 Jahren das Abo, letztlich als Folge der Umstellung von Zeitung auf Zeitschrift. Aber egal. In der De:Bug haben immer viele gute Autoren geschrieben, streitbar meistens. Man konnte mit gutem Gewissen auch anderer Meinung sein. … mehr lesen … über De:Bug (aus den Augen, aus dem Sinn)

Medienkompetenz, die

Der Mensch wird geboren als vollkommen inkompetentes Wesen. Kompetenz stellt sich nach und nach ein. Manchem ist das nicht genug. Heute dominiert der Begriff der Medienkompetenz ganze Diskussionswellen. Rettung in der Not verspricht die Medienkompetenz. Sie wird alles richten. Dr Hufner plädiert dagegen für die Abschaffung von Medienkompetenz als einem Lehrfach. Normale Kompetenz sollte ausreichen. … mehr lesen … über Medienkompetenz, die

Spree im Spiegel. Foto: Hufner

The winner takes it all

Ab und an ist es einfach rückwirkend erhellend, wie sich früher Autoren Problemen angenommen haben, von denen man meinen könnte, sie beträfen nur die aktuelle Zeit. Karl Jaspers hatte 1962 sich Gedanken darüber gemacht, wie man mit Informationen umzugehen hat. Wem man vertrauen kann und was sie konkret bedeuten. Er klagte:  … mehr lesen … über The winner takes it all

Information 1962. Foto: Hufner

Neue Krankheitsbilder

computerspiel

Mit der neuen Zeit haben sich auch ganz neue Krankheitsbilder entwickelt. Ich fürchte, gäbe es die Werbepausen im Fernsehen nicht, würde man von diesen Krankheiten nie etwas erfahren. Ähnlich ist es mit Computerspielen, die solche Aktionen nur während des Ladens eines neuen Levels zuzulassen scheinen.

Der innere Browning oder: Mit Musik im Bilde

„Wie kommt es, dass immer mehr Deutsche Marshall Göring zustimmen, der sich seinerzeit brüstete, ‚Wenn ich das Wort Kultur höre, ziehe ich meinen Browning‘? Was ist geschehen, dass – wir reden von den Massenmedien – die Massen flüchten, wenn Kultur angesagt ist? Hat sich die Gesellschaft geändert – oder gar die menschliche Gattung? Oder stimmt das alles gar nicht?“ fragt sich in dem bei Suhrkamp erschienenen Buch „Televisionen“ Volker Panzer, Leiter und Moderator der Sendung nachtstudio im ZDF.

Buchtitel Suhrkamp (Montage: Hufner) … mehr lesen … über Der innere Browning oder: Mit Musik im Bilde

teilen: 

Subscribe to Medien

Angetrieben von:

Powered by Drupal