Streichquartett

Streichquartett zu zwölfen

Presto zu 12. Aber zackzackzack

Taxonomy upgrade extras: 

Stuhlgang II

Haha. Stühle, Sessel, Gesäßabnutzer. Ein Bild macht Dinge des Denkens. Dabei sind es doch nur Stühle. Ein Stuhl ist ein Stuhl ist ein Stuhl.

Stühle im Quadrat

Nicht meine Stühle, nicht meine Wohnung. Neinneinnein. Viel zu sauber, viel zu viel Platz. Stuttgarter Stühle in Stuttgarter Wohnraum. Viel zu grafisch, um sich drauf zu setzen. Jaja.

Sich schwerelos durch einen harten Markt spielen

Eigene Konzertreihe im Konzerthaus, Ideen zur Hochschulausbildung: das Vogler Quartett setzt Akzente

Als sich die Musik-Biennale 1999 um die Musik der 80er Jahre bemüht hat, lag es auf der Hand, auch eines der extremsten Werke aus dieser Zeit zur Aufführung zu bringen: Morton Feldmans 1983 komponiertes Zweites Streichquartett. Es ist mit einer Dauer von vier bis fünf Stunden eines der längsten Kammermusikwerke überhaupt. Natürlich gibt es kein Quartett, das dieses Stück im „Repertoire" hat. … mehr lesen … über Sich schwerelos durch einen harten Markt spielen

teilen: 

Subscribe to Streichquartett

Angetrieben von:

Powered by Drupal