Wirtschaft

Mitten beim Romanschreiben

Und da war ich wieder: Am Ende der Wortschöpfungskette. [node:read-more:link]

Speed Shift. Foto: Hufner

Bob Dylan

Der Literaturnobelpreis 2016 geht an den Songtexter und Sänger Bob Dylan. Manche Literaturkennerinnen finden das nicht so gut. Ich auch nicht, obwohl ich nur wenig Literatur kenne. Aber der Grund ist auch nicht literarischer Natur. Der Fehler ist vielmehr, dass der Nobelpreis unbedingt an Bob Dylan gehen muss, aber die Kategorie stimmt nicht. [node:read-more:link]

Ein Stein auf Rädern. Foto: Hufner

Doppelcharakter

Die Weltwirtschaft ist in der Lage, Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen. Das, was sie dazu in die Lage versetzt, ist gleichzeitig das Mittel, um die Wirtschaften der Menschen zu zerstören. 

  [node:read-more:link]

Die Apparate des Genusses. Foto: Hufner

Kunst und Mensch (Bildkritik)

Brummbrummbrumm. Der Jazz geht um. Ich habe lange nachdenken müssen, bis mir der tiefgreifendere Sinn dieses Bühnenaufbaus aufgefallen ist. Es handelt sich um eine aufgeklärte Veranstaltung. Als Besucher wird man nicht bevormundet, welche Bühnen man sein Augenmerk schenken möchte. Links die stillgestellte Variante, die gezähmte Vision einer Welt der Mobilität, der Freiheit schlechthin: Das Auto. Der Gott unserer Eltern, vielleicht sogar unser eigener. [node:read-more:link]

Jazz- oder Auto-Festival. Foto: Quelle neue musikzeitung (Spahrbier)

Nachtgedanken zur Wirtschaft

  1. Können sich Monopolisten eigentlich vermehren?
  2. Wie lange kann ein Monopolist eigentlich existieren, beste Bedingungen vorausgesetzt?
  3. Hat die Natur eigentlich eine Monopolstellung? 1
  • 1. Es wird ja von manchem eine zweite Natur behauptet!

Das Elend des Leisen

Es gibt nun aber eine Art Elend, das sich darin äußert, dass es sich zum Vorwurf machen muss, sich nicht zu äußern sondern zu machen.

Amazon revisited

"Sehr günstig" kann auch heißen: ab heute teurer!

Das Netz ist eng - Technik ohne Kultur

Die Welt ist eng geworden für all die, die nicht mainstreamen; oder auch besonders weit. Man kann sich wirklich nicht des Eindrucks erwehren, wie eingekreist in einer leere Technologiewelt das Denken sich verklemmt. Eine Umfrage wie sie nun einmal massenweise zu Beginn eines Jahres auflaufen. Wie es in der Welt jetzt nur so twittert.

Super Markt!

Umwegunrentabilität

Lange hatte ich nichts zu bespötteln wegen der Deutschen Bahn AG. Sieh hielt komischerweise fast immer gerne ihre Zeiten und Wege ein, mal abgesehen von dem außerplanmäßigen Halt in Seubersdorf, als ein Regionalexpress hielt, um gestrandete Mütter mit ihren Kindern aufzunehmen, deren IC zwar offenbar schon früher Probleme hatte, aber in Seubersdorf wohl endgültig den Geist aufgab. Na bei den problematischen Müttern und ihren Kindern aus der Erholungsklinik im Bayerischen Wald kein Problem. Der Zug wurde so zur ersten Erholungsprüfung. Quakquakquak. Böse Blicke brachten nicht viel bei diesen hyperaktiven Kindern.

Seiten

Subscribe to Wirtschaft

Angetrieben von:

Powered by Drupal