Demokratie

Hotpens

Fotoapparate der Firma Olympus. Man darf das alles nicht mehr so ernst nehmen. Weder den Streit um Regelkleidung, noch den um die Wiege der Demokratie. Denn, was man nicht so gern erinnert, die Demokratie ist immer auch schon die Wiege der Diktatur gewesen. Abwarten macht keine Freude!

  [node:read-more:link]

Lage der Nation. Foto: Hufner

Emanzipatives Internet oder Auslastung der Demokratie

Beim Blick auf das Besondere verliert man aus den Augen, was nebenbei automatisch auch passiert.  Beim Internet und seinen zugehörigen Möglichkeiten, Dinge auf einfache und schnelle Art zu veröffentlichen (im Gegensatz zur Organisation einer Druckmaschine und dem Vertrieb der Erzeugnisse), ist immer der emanzpipative Charakter bei Vertretern der Gegenöffentlchkeit herausgestellt worden. [node:read-more:link]

Musikerin in der Öffentlichkeit. Foto: Hufner

Piraten adé - Zukunft statt Piraten …

Manchmal ärgert man sich, dass man nicht in eine Partei eingetreten ist, weil man dann auch nicht austreten kann. Was sich die Piraten in Bonn jetzt probieren, ist affig. Sie wählen die falschen Mittel für den falschen Zweck. Ein Bürgerbegehren zur Abschaffung der Oper dort? Gehts noch. Geht es hier um Leben oder Tod etwa. Oder um Bevormundung und Gängelung? Es geht nicht einmal um eine seltene Fledermaus-Art.  [node:read-more:link]

Bonner Piraten als Bürgerpolizisten. Foto: Hufner
Subscribe to Demokratie

Angetrieben von:

Powered by Drupal