Philosophie

Grundsätzlich

Grundsätzlich ist alles vergänglich.

Ästhetik und Verstehen

Adornos Vorlesungen zur Ästhetik 1958/59 weiter gelesen. Hat den Vorteil der einfacheren Sprache und einiger anschaulicher Beiträge.

An einer Stelle geht es um das Verstehen von Kunst, mit dem Tenor, dass uns die aktuelle Kunst verständlicher ist als die alte. Das sehe ich ein, das sehe ich ähnlich. Und es betrifft ja nicht nur Streichquartette sondern simpel selbst Pop- und Rockmusik, Jazz und Folk, etc. pp. … mehr lesen … über Ästhetik und Verstehen

Medizinischer Rat ist billig

Huphirismus

Manche Menschen müssen brüllen, damit man nicht hört, dass sie nichts gesagt haben.

Z.B. … mehr lesen … über Huphirismus

Gedanke - Berühren - Akkord

Könnte es nicht einfach sein, dass man sich das Leben nur schönsieht. Was mich wundert, wenn man der einen oder anderen Musik lauscht, dann ist einem plötzlich so ganz warm und einen durchflutet ein Gefühl des gänzlich Ausgefülltseins. Auch wenn man vor sich ein paar Akkorde hinklimpert. Das Berührtsein durch Musik ist ganz elementar. Jetzt gerade mit Mendelssohn Bartholdys Quartett op. 44.Gespielt vom Gewandhaus Quartett Leipzig. … mehr lesen … über Gedanke - Berühren - Akkord

Zukunftsschmiede, Löwenmusik

"Das Innere ist uns verborgen." - Die Zukunft ist uns verborgen. - Aber denkt der Astronom so, wenn er eine Sonnenfinsternis berechnet? 1

So hat es der Wittgenstein mal gefragt. Und mich verblüfft, unversehends. … mehr lesen … über Zukunftsschmiede, Löwenmusik

Nicht Habermas, nicht Marx: Bach

Kapital und Interessen, Meine Schulden groß und klein Müssen einst verrechnet sein. Alles, was ich schuldig blieben, Ist in Gottes Buch geschrieben Als mit Stahl und Demantstein. … mehr lesen … über Nicht Habermas, nicht Marx: Bach

Meinung Wahn Kerner

Dem Niggemeier bei der FAZ entnehme ich den Hinweis, dass der ZDF-Hauptphilosoph Johannes B. Kerner gesagt haben soll:„Sie müssen mir nicht zustimmen - ich bin da weitgehend meinungsfrei.“Da habe ich sehr lachen müssen.

Seiten

Subscribe to Philosophie

Angetrieben von:

Powered by Drupal