EM 2012

EM 2012: England vs. Schweden - 1:0

England: Scarborough Fair - Gregorian Chant (HD)

Gitte Haenning - Schwedisches Volkslied (1976)

Ist da ein Unterschied zwischen Schweden und Frankreich. Man möchte meinen: Nein. Beide sind keine Amis. Das spricht für sie. Aber zu welchem Ergebnis kommt man. Gitte gewinnt das musikalische Duell unzweifellhaft - auch dank ihrer famosen Begleitung an der Gitarre. Das gesülzte Scarborough Fair im Stile einer Pseudogregorianik ist nur dämlich. 

[node:read-more:link]

EM 2012: Frankreich vs. Ukraine 2:1

Frankreich: Edith Piaf- Le ça ira-1953

Ukraine: Ich bete an die Macht der Liebe (Don Kosaken)

Die einen haben schon die eine oder andere Revolution geschlagen. Vieles von dem wir hier letztlich partizipieren. Die anderen sind noch hintan. Die einen stürmen schon, da beten die anderen. Ein ungleiches Paar. Schwer zu sagen, welche Methode sich heute durchsetzt. 

[node:read-more:link]

EM 2012: Irland vs. Spanien - 4:1

Irland: The Irish Rover

Spanien: Sevillanas - Boleras, Carlos Saura

Ein Spiel, auf das man sich wirklich freuen darf. Irland, rein musiktechnisch ein Mehrgenerationenland, was auch dieses Beispiel der Musik von Dubliners und Pogues klar macht. Da geht was. Wenn die das fussballerisch ebenso umsetzen könnten, hätten wir heute viel Spaß. Die Spanier, auf sich selbst geradezu egoman bezogen. Verlieren dabei leicht den Überblick. Kreisen in sich, kommen nicht nach vorne. Aber da ist eine andere Wucht. Die kann einen schwindlig werden lassen. 

[node:read-more:link]

EM 2012: Italien vs. Kroatien - 2:2

Italien: bunga bunga_ballo di gruppo

Kroatien: Kroatisches Lied-zweistimmig (Sve je ona meni)

Klarer Fall für eine Spielabsage. Beide Vertreter nehmen die Sache nicht ernst. Die Italiener machen einen riesen Wirbel für ein musikalisches Nichts. Die Kroaten bekommen nicht einmal ein gescheites Abspiel hin. Vor dem Tor stehen sich sich zu allem Überfluss im Weg. Als ob beide Mannschaften ihren musikalischen Sachverstand gemeinsam in der Adria versenkt hätte. So wird das nix.

[node:read-more:link]

EM 2012: Niederland vs. Deutschland - 4:3

Niederlande: Volkslied Noord Nederland

Deutschland: Kein Feuer keine Kohle

Frisia cantat, Unternehmensgala. Standing ovations. Ein Bläservorspiel, das jemnd verfasst haben muss, der lange genug Hindemith gehört hat und mit Copland mixte. Der Gesang? Naja. Dagegen der Gesang der Kings Singers, die ein altes deutsches Volkslied zum besten geben. Eines der besten, das es überhaupt gibt. Rein musikalisch sieht es nach einem Sieg des deutschen Volkslieds aus. Wenn man aber sieht, wie die Augen der Niederländer leuchten, wie sie ihre Chormannschaft stärken, dann dreht sich der Spieß. [node:read-more:link]

EM 2012: Dänemark vs. Portugal - 1:3

Dänemark: "Jeg er havren" /"I'm oats"

Portugal: Portuguese song of the Burgher Community in Batticaloa

Eine Partie ist zu erwarten, in der es rund gehen wird. Dänische Gemütlichkeit trifft auf portugiesische Verdrehtheit. [node:read-more:link]

EM 2012: Polen vs. Russland - 5:1

Polnisches Lied

Heintje - Don Kosaken Chor

Liebeslied gegen Liebeslied. Sehnsucht, Betrug, Glück, Erfolg, Nostalgie. Sollten die Polen so spielen, wie sie singen, siegen sie haushoch gegen die mummelnden Russen. Der deutsche Trainer der Russen scheint mir doch etwas jung. Vor allem fehlt es den Russen an Beweglichkeit, an Überraschungen, an Witz. Außer mmmmmm fällt den nichts ein. Dagegen ist den Konsonantenwucht der Polen nicht zu toppen. [node:read-more:link]

EM 2012: Tschechien vs. Griechenland - 1:0

Tschechien vs. Griechenland

Griechisches Volkslied mit Fingerzeigen

Nikolai Ljubarski - Tschechisches Lied / Czech Song

Kommen wir zur nächstens Kategorie: Volkslieder. Klar, man könnte auch Karel Gott gegen Costa & Kiki Cordalis antreten lassen. Muss aber nicht, das würde nur ablenken. In unserem Duell geht es um Alter gegen Jugend, Beten gegen Alkoholismus. [node:read-more:link]

EM 2012: Schweden vs. Ukraine - 1:2

Bengt Hambraeus vs. Valentin Silvestrov

Bengt Hambraeus - Doppelrohr II

valentin silvestrov: silent songs

An sich eine klare Sache. Das Stück von Bengt Hambraeus, einem viel zu selten gespielten Komponisten hat trotz seines etwas schwachen Titels die Nase vorn - da geht was ab. Silvestrovs Lied von 1974 dagegen schwummert vor sich hin. Die Flügel ganz eingezogen, selbstverliebt, in sich selbst gekehrt. Wollen die Ukrainer die Schweden auf dem Spielfeld in den Schlaf wiegen? [node:read-more:link]

EM 2012: Frankreich vs. England 3:1

Grisey vs. Ferneyhough

GERARD GRISEY - TALEA

Ferneyhough: Exordium [w/ score]

Geht man nach rein musikalischen Erwähgungen vor, ist klar, wer die Nase vorn hat. Frankreich. Nicht nur die Auswahl an Komponisten ist viel überwältigender, auch musikalisch sieht es eher so aus, als sei die Spielanlage des Engländers zu komplex. Auch wenn er weniger Instrumente zur Verfügung hat, scheint es doch so, als verzettele der Engländer sich zu sehr. [node:read-more:link]

Seiten

Subscribe to EM 2012

Angetrieben von:

Powered by Drupal