Texte fürs Blog

Ach, schlage doch bald …

Wieder so eine unglaubliche Kantate: Christus, der ist mein Leben (BWV 95). Man darf die Musik nur nicht zu leise hören.

Ach, schlage doch bald, selge Stunde.

Den allerletzten Glockenschlag!

   Komm, komm, ich reiche dir die Hände,

   Komm, mache meiner Not ein Ende,

   Du längst erseufzter Sterbenstag.


Die Musik dazu ist anders, als ich es erwarten würde. Eine Art Serenadenton, hervorgerufen durch das Pizzicato der Streicher und die beiden sich umschmeichelnd musizierenden Oboi d'amore - die sich melodisch umranken wie bei einm Weinstock. Das ist herzerweichend, zumal wenn an den Phrasenenden die eine Oboe wie beim Echo hinterher und nach-klingt, vielleicht nach-schlägt?

Kommentare

Quien me lo puede traducir al castellano?

Angetrieben von:

Powered by Drupal