Texte fürs Blog

Award to end all awards

Die überraschend zahlreichen Zuschriften zum Sinnfrei-Beitrag haben die Urteilskraft dazu ermuntert, endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen. Es ist einfach eine nicht länger zu leugnende Fähigkeit in Neu-Blogland, seine Selbstrückbezüglichkeit mit einhergehender dekonstruktiver Befreiung im ewigen Auftrag von Wahrheit und Aufdecklichkeit bei gleichzeitiger Rücknahme von nicht vorhandenden Vorhalten im Pflegewerk politischer Korrektheit unter ständiger Rücksicht auf gar nichts – kongruent zu relativieren unter Zuhilfenahme willfäh(r)iger Egoverdopplung via Kommentardeckellecker. Kurzum: Es braucht einen Award für Verbekloppungen mit wahnhaftem Ausschalten wenig urteilskräftiger Rücksichtslosigkeit gegen einige letzte Funken von Denkbewegungen. Ein Award!

Kann sich so mancher gerne mitnehmen.

Maschendrahtzaun 2.0 Blog-Award

Früher war es nur ein schlechter Song zu einer schlechten Sendung mit aber richtiger Beschreibung. Es erfolgt keine Rechtsbelehrung. Aber die Blog-Welt wurde wieder einmal gerettet (vor Werbung?, vor Inhumanität?, vor Kultur?, vor einem selbst?).

Version2

Dafür geht der Dank an:

Kommentare

Und zum Glauben gesellt sich gerne der Wahn.

Rechthaberei, der Hang der Menschen, törichte Meinungen selbst dann hartnäckig zu verteidigen, wenn ihre Falschheit rational einsichtig geworden ist, bezeugt die Verbreitung des Sachverhalts. Der Rechthaber entwickelt, um nur ja die narzißtische Schädigung von sich fern zu halten, die ihm durch die Preisgabe der Meinung widerfährt, einen Scharfsinn, der oft weit seine intellektuellen Verhältnisse übersteigt. Die Klugheit, die in der Welt aufgewandt wird, um narzißtisch Unsinn zu verteidigen, reichte wahrscheinlich aus, das Verteidigte zu verändern.
[Band 10: Kulturkritik und Gesellschaft I/II: Meinung Wahn Gesellschaft. Theoder W. Adorno: Gesammelte Schriften, S. 8350 (vgl. GS 10.2, S. 576) http://www.digitale-bibliothek.de/b... ]

Geboren durchaus aus guten Gründen. Das ist für aktueller Maschendrahtzaun ZweiPunktNull. Aktuelle Beispiele finden sich jüngst aktuell mal hier mal dort.

Ahhhh endlich!
"Der "Glaube" als Imperativ ist das Veto gegen die Wissenschaft - in praxi die Lüge um jeden Preis …"
[Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches]

Angetrieben von:

Powered by Drupal