Texte fürs Blog

Die Brille des Köhlers

In seiner Rede am 8. Mai hat unser BuPrä gesagt:
Hier gegenüber, am Bundeskanzleramt, steht in diesen Wochen weithin lesbar ein Satz von Albert Einstein: „Der Staat ist für die Menschen und nicht die Menschen für den Staat.“
Wir wollen doch mal genau sein. Das steht weithin sichtbar angepinselt an der Wand er Botschaft der Schweiz! Sichtbar ist es für das Bundeskanzleramt wie für die Herren und Damen Abgeordneten, die das Paul-Löbe-Haus durch den Haupteingang verlassen. Lange nicht da gewesen, Herr Köhler, oder?

[Update!] Peinlich, hier irrt Huflaikhan. Es steht da, wo es der BuPrä gesehen hat. Ich entschuldige mich schnell, bevor es jemand in den falschen Hals bekommt. Die Schweizer haben den Satz: „Echte Demokratie ist doch kein leerer Wahn“ angepinselt. Der Haltungsturner hat mich freundlicherweise darauf hingewiesen. Nun stehe ich zu meiner Blindheit und werde obiges nicht durchstreichen per strike. Huflaikhan hat sich geirrt und einen Fehler gemacht und falsche Lehren aus einer fehlerhaften Beobachtung gezogen. Lange nicht dagewesen, Huffi, oder?

Angetrieben von:

Powered by Drupal