Texte fürs Blog

Die Kritische Masse verabschiedet sich …

Regenscheibe

… von der ActienGesellchaft für Anilin-Fabrikation. So kann man sich irren.

AGFA

Heute Insolvenzantrag.

Das Unternehmen blickt auf eine 130-jährige Geschichte zurück und gilt als deutscher Fotopionier. Mit einem Jahresumsatz von 700 Millionen Euro (2004) zählt es zu den weltweit führenden Anbietern.

Tagging: 

Kommentare

„Heuschrecken“ klingt in diesen Klimazonen so urgemütlich ...

An dem Jahresumsatz war ich die letzten rund 20 Jahre beteiligt.

Heu-Schrecken. Wer will denn Heu schrecken? Ich war auch schuld, habe denen manche Mark ins Täscherl gesteckt. Auf dem Dachboden müsste noch Fotopapier liegen. Ganz in rot, ich erinnere mich auch noch an eine Flasche Rodinal: „Rodinal wurde vor über 100 Jahren entwickelt und hat bei Agfa praktisch die Foto-Abteilung begründet. Es ist der am längsten kommerziell verkaufte Entwickler und das am längsten hergestellte Fotografie-Produkt überhaupt“, sagt: http://www.stefanheymann.de...

Eben gefunden im Keller: RODINAL 125 ml Chemikalie der Giftklasse 4
für 6,50 CHFranken. Schätzungsweise 10 Jahre alt. Ich hab zwar noch Entwicklungspotential aber ich trink das jetzt nicht ...

Die AGFA-Scanner waren auch nicht schlecht. *Seufz* ...

Angetrieben von:

Powered by Drupal