Texte fürs Blog

Eine Blume ist eine Blume

!~~1/2006-06-blume1.jpg|Irgendwo in Schrebergartenville~~!

Nun komme ich schon gleich zu gar nichts. Münchner Klaviersommer, Bach-Akademie? Da was, hier was. Assistieren, Konsultieren, Murksieren. Rumgegurke durch die Welt, durch Deutschland. Und Feststellen, dass viel gekocht wird mit Wasser. Was soll man machen.

Zum Beispiel der ewige Kampf zwischen Gestaltung und Inhalt. Da kann man noch so logisch und sinnvoll Bilder anordnen mit Text. Aber es kommt immer noch ein Text, immer noch ein Wunsch. Ist alles wichtig. Verstehe ich ja auch. Aus der Sicht der Macher ist das vollkommen logisch. Aus der Sicht der Benutzer aber? Die wissen ja nicht, was ihnen entgeht. Wie überhaupt und immer, nicht direkt sondern mittebelbar, spielen die Eitelkeiten eine Rolle. Die sind vielleicht nicht mal so groß wie sie gemacht werden. Von anderen gemacht und produziert werden. Aber man weiß es eben nicht.

Morgen frühe schauen wir mal weiter.

Angetrieben von:

Powered by Drupal