Texte fürs Blog

Gott-Palette

<%image(20050422-gott-palette.jpg|500|384|Gott Palette)%>

Mein abschließender Kommentar. Mit Hilfe des Schweizer Künstlers Daniel Spoerri. Hier die „Gott-Palette“ Bernhard Johannes Blume, blumiger, 1989; 200 x 100 x 75 cm. Zumindest von der Seite.

Arbeitstisch (Spraytisch) vom Montag, 13. November 1989 ca 17 h, Gutenbergstraße 10,
Köln, Sakrale Kunst — mit Spiegel und Goldkreuz

Kommentare

Irgendwas versteh ich hier nicht... Welcher Kommentar? blumiger? 13. November 1989? Berauscht von der deutsch-deutschen Vereinigung gewesen? Ist das Gesteck von dir? Von Spoerri? Von Blume? Von blumiger? Was denn nu? Und natürlich wieder Gläubigenverunklimpfung.
Für mich ist das DADA.

Dat ist alles von Spoerri, nur von der Wand foddegrafiert hab ich das. Kommentar ist das auch nicht, aber diesen Gott drin als Schrankhenkel, das hat was, ebenso wie der Katechismus (sowas habe ich real nie gesehen, wenngleich meine lieben Eltern mich sicher danach erzogen haben, wenn sie nicht gerade in der Karl-Rahner-Phase waren, was ich annehme, weswegen ich zwar kein guter Mensch geworden bin, aber auch kein ganz schlechter, nur ein bisschen schlecht eben). Wenn ich das mal so ausdrücken darf.

Du hast aber geschrieben: „Mein abschließender Kommentar.“ Zu was? Zum Leben? Zur Religion? Ich bin ein Stück weit ratlos.

Zu was auch immer, aber eigentlich zu GOtt!

... wow: der abschliessende Kommentar zu GOTT? ... und ich war dabei ... Gott fragt mich grade, ob er noch Eis in seinen Whiskey haben kann .. na klar!

Ich gebe zu, das war ziemlich primitiv. Aber nun weiß ich wirklich etwas.

Angetrieben von:

Powered by Drupal