Texte fürs Blog

Kamera ohne Kameramann

Schöne Terasse

Ein Balkon unseres obersten Dieners. Schutz für den Diener:

Gerhards Wohnhaus in Berlin

Polizist mit Telefon

Kommentare

Seit wann stehst Du auf so Militariazeugs, Bruce. Und das Bärtchen??? Dass die dich in diesem Aufzug so nahe ran gelassen haben an das Kanzlergedöns.

Das wundert mich nicht, Genosse Semmel. Militaristen sind vielen unserer Papperlaparlamentarier schon lange sympathischer als Schweizergardisten.

Aber Schweizergardisten haben diese Klassse-Taschenmesser.

Auch wenn das jetzt mal ganz platt und dumm ist, diesen Verweis kann ich nicht auslassen (ist ja kein Platzverweis :-)): Gleich rechts neben dem Bundeskanzleramt steht das Gebäude der Botschaft der Schweiz. Auf einer Seite der Botschaft ist das Einstein-Zitat zu lesen: „Echte Demokratie ist doch kein leerer Wahn.“ Das kann der Kanzler und oberste Diener jetzt jeden Tag lesen, wenn er in Berlin weilt. Lesen kann er doch, oder?

Wenn er nicht gerade mit seinem Schweizermesser (ein Geschenk des Ex-Botschafters, der mit der mehrfach gestrafften US-Maus) einen Apfel in mundgerechte Stücke schneidet und diese mit dem Messer zum Mund führt.
Ich denk' schon, dass er lesen kann. Wenn nich', hat's ihm das Dorle gelernt.
Haste du auch so 'ne Plakette gekriegt: Besucher des deutschen Bundestags oder so
?

Plakette? TÜV-Siegel, nenene. Ich musste den Paß abgeben und bekam im Gegenzug so ein „offen zu tragendes“ Kärtchen mit der Aufschrift von irgendwie „Gast“ …. Aber für das Gebäude gegenüber, schau: http://allerh.antville.org/...

Stehen diese Militärjungs eigentlich immer so da, als würden sie gerade schiffen? Und was sagen Besucher aus zivilisierten Nationen dazu? Wir sind Papst, Menschenskinners, da kann man nicht überall den Ernst-August rauslassen!

...seid nicht so seitenblicklos. Benedikt der 17. sagt: Der Papst ist tot.
sorry....

Angetrieben von:

Powered by Drupal