Texte fürs Blog

Meisterschaft

Bei der Suche nach der Anzahl der Meisterschaften des doofen FC Bayern München fand ich in der Historie folgende Begebenheit, die aber nun wirklich rein gar nichts mit dem beschackerten FC Bayern München zu tun hat.
Seine ersten großen Erfolge verbuchte der HSV in den Jahren 1922 und 1923 mit den ersten beiden deutschen Meistertiteln, wobei man auf den ersten im Jahr 1922 verzichtete. Das erste Finalspiel gegen den 1. FC Nürnberg wurde nach 189 (!) Minuten wegen Dunkelheit genauso abgebrochen, wie auch das Wiederholungsspiel wegen Spielermangels. Dieses Mal standen beim FCN nach Platzverweisen und Verletzungen (das Auswechseln von Spielern war damals noch nicht erlaubt) nur noch 7 Spieler auf dem Feld. Der DFB erklärte daraufhin den HSV zum Meister, drängte danach aber auf einen freiwilligen Verzicht, da der süddeutsche Fußballverband mit einem Boykott drohte.

Quelle: Wikipedia
Das ist schon wirklich krass. Aber das ist andererseits gar nichts gegen meinen Wurmloch-Ausflug an die Grenzen des Universums. Da fand ich wohl in einem zeitvorgehenden Paralleluniversum folgende Erscheinung. Auch dort hat es der bekloppte FC Bayern München geschafft zum 19. Mal Deutscher Fuszballmeister zu werden. Das führte zu einem furchtbaren Risz im Zeit-Raum-Kontinuum.

Leute, das war kein Spaß.

<%image(20050424-bayern-munchen.jpg|500|316|Bayern München Untergang)%>

Ich habe nur zugesehen, dass ich mich aus dem planetarischen Staub machen konnte. Mein lieber Mehmet Scholli. Und ab durchs Wurmloch wieder zurück. Ich kann nur warnen, wer das einmal aus einigermaßen sicherer Entfernung mitbekommen hat, der sollte jetzt alle Kraft daran setzen, dieses Unglück zu verhindern — und sei es durch einen sauberen Skandel.

Wehret dem Ende! Schnell mindestens eine päpstliche Bulle.

Nachtrag: Pepa dürfte nicht weit entfernt gewesen sein.

Kommentare

Ein Skandal wäre es, gäbe es endlich mal wieder keinen.

(Sehr schönes Foto. Weckt mein Verlangen danach, mal fürn Tach across the universe zu fliegen und 2000 light years from home zu sein.)

Also falls Du da irgendwo ein kleines gelbes Etwas bemerkt haben solltest, das hektisch im Kreis herumtanzte und dabei immer wieder:
„Heute back' ich, morgen brau' ich, übermorgen schmeiß ich meine dämliche Kamera in den Müll“ sang...

also, das war dann ich!
:-)

Angetrieben von:

Powered by Drupal