Texte fürs Blog

Mückegern

Könnten wir uns aber mit der Mücke verständigen, so würden wir vernehmen, daß auch sie mit diesem Pathos 1 durch die Luft schwimmt und in sich das fliegende Zentrum dieser Welt fühlt. 2

Aber was heißt das? Für die Mücke, für die Menschen?

  • 1. "so pathetisch, als ob die Angeln der Welt sich in ihm [dem Menschen] drehten" [Friedrich Nietzsche: Werke und Briefe: Friedrich Nietzsche: Werke, S. 8584 (vgl. Nietzsche-W Bd. 3, S. 309) (c) C. Hanser Verlag http://www.digitale-bibliothek.de/b...
  • 2. [Friedrich Nietzsche: Werke und Briefe: Friedrich Nietzsche: Werke, S. 8584 (vgl. Nietzsche-W Bd. 3, S. 309) (c) C. Hanser Verlag http://www.digitale-bibliothek.de/b...

Kommentare

Ist auch eine Antwort.

Ich würde das nicht nur auf alle Lebewesen projizieren, sondern auf Natur schlechthin. Wir stehen hier vor Kants "Ding an sich", vor Schopenhauers "Wille", Platon nicht zu vergessen oder die Mystiker aller Religionen.

Darf ich höfflich auf meinen ersten öffentlichen Versuch hinweisen, dieses Thema zu diskutieren?

Ich würde das nicht nur auf die Mücke projezieren sondern direkt auf alle Lebewesen der Erde.

Angetrieben von:

Powered by Drupal