Texte fürs Blog

Semmel, bist scho a alder Hundling

Ist ja mal wieder tüpisch Semmel. Blog ist wieder weg. Kann ich wie immer immer wieder verstehen. Eigentlich hatte ich in einem Anfall von Unglückseligkeit letzten Dienstag auch selbiges vor. Weil mir wieder alles auf die Sack ging. Und das mit dem Internetz keine Freude trug.

Aber ich weiß, dass Semmel oder Redunzl oder werauchimmer irgendwann irgendwo wieder tanzen wird. Ich würde mal sagen. Semmelredunzl, für dich würde ich auch die Masse oder die Urteilskraft aufgeben. Aber dich kann ich nicht aufgeben. Geht einfach nicht.

Kommentare

Ne kann ich gar nich verstehen, dass gleich die ganze Sau dran glauben muss und eingeäschert wird. Aber natürlich hoffe ich doch sehr wie du, dass da in Waiblingen dereinst wieder getanzt wird!

Stimmt, aber man muss auch sagen, sein jetziger Auftritt sieht 1a aus.

Ja! Er ist eine schöne Leich, wie man in Süddeutschland zu sagen pflegt.

Wobei ich mit der Leich wirklich vorsichtig wäre. Die ganz großen heroischen Abgänge sind im Internet wirklich selten. Da muss man schon ein echtes „Aussteiger-Potential“ haben.

Wir sind alle, aus seiner Netz-Generation, irgendwie doch beschädigt. Der ganze Glücksklee verblättert.

Heija.

Im Internet geht ja so gar nix heroisch,
zum Ausgleich klappt aber die Wiederauferstehung viel besser.

Darauf ist zu hoffen. Zu warten. Zu hoffen.

Paperlapapp. Ich wollte kein(e)
a) wordpress
b) kommentare
c) statistik
d) plugins
e) stundenlanges gescrolle
mehr haben.

Ich wollte
a) mal wieder was anderes
b) mein ganz eigenes php/backend etc.
haben.

Ich kann dieses Post/Comment-Blahblah nicht mehr ertragen. Und alle Seiten sehen gleich aus. Uaaaah. Wie langweilig. Und alle machen das gleiche. Uaaaah. Wie langweilig. Dann mach ich lieber nix mehr. Oder das zumindest häufiger. Mal sehen ob's geht.

Ich mache nicht das gleiche! Trotzdem mache ichs nicht besser. Sondern schlechter. Aber besser. Dafür genauso.

Ich mache das gleiche wie ich! Nein, sogar besser.
Uaaaah.
Macht bloß weiter, und hört auf nix mehr zu machen.
Also, ja ja.

Wer presst eigentlich wann Wörter und
wer kommentiert das und warum überhaupt?
Und weshalb sieht das immer gleich aus?
Und warum bitte, Uaaaah, ist das jetzt auch grade noch wichtig?

Genau.

Babies!

Angetrieben von:

Powered by Drupal