Zettelkasten

Simmel

Wer aber einzig ist, wessen Form mit ihm vergeht, der allein stirbt sozusagen definitiv: in der Tiefe der Individualität als solcher ist das Verhängnis des Todes verankert. [Georg Simmel: Vom Tode in der Kunst]

Angetrieben von:

Powered by Drupal