Texte fürs Blog

taktlos-news: Entwicklung neuer Musik optimiert

München. Die Gesellschaft für neue Musik, Sektion Deutschland, hat die Hitvoraussage-Software des Spaniers Mike McCready für die Entwicklung neuer Musik optimiert. Damit soll die Antwort auf die Frage möglich sein, ob die zur Frage stehende Komposition möglichst unkonventionell, einzigartig ist und gleichwohl dem Geschmack der Neue-Musik-Szene entspricht. „Die wollen nämlich das hören, was sie nicht hören wollen“, sagte GNM-Präsident Jens Cording in einem Gespräch gegenüber taktlos. Die Umarbeitung der ursprünglichen Hiterkennungs-Software soll denkbar einfach gewesen sein. „Wir mussten nur Plus- und Minuspol der Batterie de Gerätes vertauschen“, meinten die Beauftragten Enwickler des Zentrums für kybernetische Kunst in Karlsruhe.

Kommentare

Verlinkungen zum Thema wären super!

Angetrieben von:

Powered by Drupal