Texte fürs Blog

The RIAA Prank: “share this song and fuck the industry”

Unter zug.com findet sich angeblich die einzige Comedy-Site im Netz, weltweit. Das stimmt, vielleicht vielleicht. Wer weiß, who cares.

John Hargrave hat sich jedenfalls ein Stückerl Musik einfallen lassen, welches ganz niedlich ist.

<The RIAA Prank: Do They Really Care About Kazaa, Grokster, and Napster?

“Since the RIAA is actively suing people who trade unauthorized MP3s, we're encouraging the download and distribution of our new RIAA parody song”

“... this song is now my lyrical catastrophe

go ahead and grab it, it's completely free

ain't gotta pay a dime to listen to me

so share this song and fuck the industry”

Complete LyricsAlles sauber unter einer Creative Commons-Lizenz - Attribution-NonCommercial-ShareAlike 1.0

Und auch schon zwei Remixe sind dort zu finden. Ganz entzückend von Mavis Bacon, unter Verwendung alter Britney-Spears-Harmonien oder der flotte, härtere von Steve Pardon, in dem der Hall auf die Telefonstimme etwas bedrohlich Einsames assoziieren lässt.

775-0101 - Grüße an die RIAA.

Angetrieben von:

Powered by Drupal