Texte fürs Blog

Tote Links

Willkommen auf der Website von XXXX Communications, Ihrem führenden Anbieter und Problemlöser rund um die digitale Informationskommunikation.
Kommunikation schafft Gemeinsamkeit, ohne sie gäbe es keinerlei soziokulturelle Verständigung. (...)
Vielen Dank für Ihr Interesse an XXXXX Communications.

Eigentlich wollte ich nur mal sehen, ob die Domain bruce.de noch frei ist. Jetzt bin ich vor allem schlauer. Aber das geht noch anders weiter.

Bei der Durchsicht alter Links fiel mir der folgende auf: gvl-protest.de — die wurde eingerichtet, als die GVL ihre Webcast-Tarife erhöht hat. Es ging ein Raunen durch das Land. Der Untergang des Abendlandes stand bevor. Die guten Webcaster waren auf die böse GVL ziemlich sauer. Yeah! Und nun? GVL-Protest ist vorbei, der Name der Domain steht zum Verkauf an. Der wird nicht gelöscht, weil keiner sich dafür interessiert.

So ähnlich ist es mit „Ja zur privaten Kopie“. Vor einem Jahr habe ich mich für Infos per Kontaktformular interessiert. Es passierte nichts mehr. Auch ist gar nicht bekannt wie sich die Organisationen dahinter dazu verhalten (GEMA, VG Bild-Kunst und VG Wort). Auch Privatkopie.net pausiert seit ein paar Monaten oder Jahren.

Das ist traurig alles — heute besonders. Vielleicht hätten sie mal besser beim führenden Problemlöser nachfragen sollen.

Kommentare

die lebenskunst im internetz ist das löschen des verwelkten, leider beherrschen dies die meisten nicht.

Das klingt bei dir immer so endgültig und fatal.

privatkopieren.de hört übrigens auf wordup PR (High Class) und kündigt einen Relaunch an. http://www.wordup.de/index_... Der Link geht aber leer (unter Firefox).

Ich hätte mal PR machen sollen, da käme wenigstens was rüber bei extrem wenig Einsatz und Aufwand.

„Seit 1994 vertrauen deutsche und internationale Firmen und Organisationen bei der Darstellung komplexer Themen auf uns. Und profitieren von den im Vergleich zur Werbung deutlich geringeren Kosten und der hohen Glaubwürdigkeit. Mit punktgenauen Texten, richtiger Medienauswahl sowie direktem Kontakt durch Presse-Events oder Kongresse bringen wir Ihre Themen in die Öffentlichkeit.“

Hey Pappnase, jetzt will ich dich für eine persönliche Bloglesung! PRmachen.

Angetrieben von:

Powered by Drupal