Texte fürs Blog

Verpennt: Eigoismus

<%image(20050426-krings.jpg|100|150|Krings)%>

Die World Intellectual Property Organization (WIPO) hat den 26. April zum „Welttag des geistigen Eigentums“ erklärt. … Der diesjährige „Tag des geistigen Eigentums“ steht unter dem Motto „Kreativität herausfordern“.

Quelle: Krings, MdB
Nuja. So einfach ist das mit dem „Welttag erklären“. Ich bin auch dafür, dass man sich um „geistiges Eigentum“ kümmert. Eigentum, Eigenheim, Eigenblut, Eigoismus. Eigensinn! Volkes eigen.

Aber bitte, was ist denn mit „Kreativität herausfordern“ gemeint? „Hey, Kreadingsbums, ich fordere Dich heraus. Wähl du die Waffen. Morgen Mittag um 12:30 im Brennershop dann gehts rund.“ Sowas?

Kommentare

Junge, Junge. Wo holst du denn solche Foddos her? Die würden durch meinen Upload-Censor nie und nimmer durch. Würde sofort 'ne Fehlermeldung kommen: Facecontrol failed oder so...

Die Quelle für alles ist http://www.bundestag.de/ Da stecken sie alle ihre Köppe raus und verweisen gerne auf eigene Heimatseiten. Und da gibt es dann die schönsten Pressebilder.

Hey und außerdem: Ich sehe ja gar nicht so viel anders aus. Nur habe ich keine Krawatte.

...und keine Haare...
...na jedenfalls deutlich weniger.

Dafür einen wunderwunderschönen Hut, jawoll!

Jetzt tu dich mal hier nicht selbstkasteien. Ich hab dich schon auf Foddos gesehen. So schlimm isses dann ja auch wieder nicht. Jemand der so aussieht wie der Kringel, weiß zwar, wo man es kriegen kann, kriegt's aber nicht.

Angetrieben von:

Powered by Drupal