Texte fürs Blog

Wahltag ist nicht Zahltag

Entgegen der Verdummung. Falls wer wählt, wähle bitte was man wählen wolle - nicht was manche glauben machen, dass man wählen solle. Es geht nicht um Merkel oder Schröder. Es geht um eine verhältnismäßig freie Wahl. Wer heute angeblich oder vorgeblich taktisch zu wählen beabsichtigt, der hat das Wahlrecht (das Recht der Wahl) bereits abgegeben. Wahltag ist Wahltag. Nicht mehr, nicht weniger. Jedenfalls momentan noch.

Meine Wahlprognose

Angetrieben von:

Powered by Drupal