Texte fürs Blog

Weblog-Schließung

Schließungswunsch des Blogs anno 2004.

Im Angesichte des Auffindens dieses Zettels zwischen altem Kassettenmüll verkünde ich für demnächst und unwiderruflich eine unerwartete zwischenzeitliche Abschaltung des Weblogs der “Kritischen Masse”, so lange, bis der Einschaltknopf wiedergefunden worden ist und Farbe sich ins Gesicht niederschlagen konnte.

Thema: 

Kommentare

Bitte nicht! Du bist schön genug, und ich will weiter Weblog lesen...

Aber ich habe grammatikalisch gesehen kein Gefühl. Daher muss ich das tarnen als Update der Grammatick und der Ortografie. Ist ja nur für kurze Zeit.

Heftiger Protest!!
Woher soll ich die Gefühlslage nach einem Donaubad von huflaikhan erfahren, wenn nich aus dem Weblog. Hä?
Worüber sollen wir sprechen, wenn nicht über Weblog Einträge. Hä?

Lieber Doc,
bitte noch einmal überdenken.

@Pern: Dießer Komenthar zeicht nur, dasz ich richtig lag.

Angetrieben von:

Powered by Drupal