Texte fürs Blog

Wendelbald gibt es den Musikindustriekapitänen

Wendelbald Klüttenrath auf die Frage, welches die letzte CD war, die er kaufte:
Compact Discs - runde, silberglänzende Scheiben, die sich aufgrund ausgeklügelter Schutzmaßnahmen in vielen der dafür vorgesehenen Abspielgeräten nicht abspielen lassen, um böse Schulbuben daran zu hindern, die Musik in Dateien umzuwandeln, diese weiterzugeben und die Musikindustrie in den Ruin zu treiben, wobei anzumerken ist, daß die Kopierschutzfunktion auch nicht funktioniert, was wiederum die Musikindustrie vor nicht allzulanger Zeit dazu bewegte, sich unter die Fittiche des Gesetzgebers zu begeben, um die bösen Schulbuben, welche durch Umkopieren der CD auf ein illegales Zweitmedium den Inhalt des legalen Originalmediums erst hörbar machen, kriminalisieren zu lassen.

Liebe Musikindustriekapitäne, bitte versteht, daß ich nach dem Kauf eines Mediums, welches Musik enthält, nicht erst ein Rechtsstudium aufnehmen möchte, um zu entscheiden, ob das Hörbarmachen der gekauften Musik auch legal ist. Eine Schallplatte aus Vinyl ist doch wesentlich unkomplizierter. Man legt sie auf und dann kommt Musik aus dem Lautsprecher. Immer! Einfach so! Sozusagen vollelektrisch! Und völlig legal!

Quelle: Schnarchenweiler Tagebuch
Exzellent!

Angetrieben von:

Powered by Drupal