Texte fürs Blog

Zungenspiele

Unsere Zunge ist wie ein Schwamm sagt gerade so eine Dr.-Best-Tussi in der Werbung im Fernsehen und wischt mit 'nem Schwamm über blaue (lila?) Flüssigkeit über einen Glastisch. Klar, mach ich auch. Immer mit der Zunge übers Parkett sabbern und die blaue (lila?) Flüssigkeit suchen - uah wie bei den alten Tampon- oder Bindenwerbungen. Blau muss es eben sein, lecker. Mein Magen ist wie ein Müllschlucker, setze ich dagegen. Aber es hilft nichts. Schade, dass ich schon seit Jahren nicht mehr gekotzt habe. Oder habe ich und alles ist in und an der Zunge hängen geblieben. Iiih, wie eklig. Blau ist die jedenfalls noch nicht.

Kommentare

»Ersatzflüssigkeit« nennt sich diese blaue Pisse (egal ob von Mensch oder Katze). Entschuldigung. Aber nichts anderes war es bis jetzt, was sie dargestellt hat. Ausser vielleicht Menstruationsblut. Wozu muss man überhaupt Werbung für Damenbinden und OBs machen? Mit Schrecken denke ich an die OB-Werbung in der zwei OBs, links der gute Neue, rechts der gemeine Alte OB um die Wette fahren (symbolisch in den Unterleib der Frau). Wer als erstes eine Rille durch ein Handtuch gemeistert hat, ist der Bessere. Der gute, Schmale ist dem bösen gemeinen OB der viel zu dick und unschlüpfrig ist, natürlich klar überlegen. Pfui Daibel. Der Abschuss war allerdings das Intimwaschmittel das eine rot Kurzhaarige an mich ran bringen wollte. Das wäre noch gar nicht schlimm genug, wenn sie sich nicht um drei Uhr Nachmittags, wenn Talkshows für Menschen mit IQ unter Zimmertemperatur laufen, eben jenen Intimbereich vor der Kamera schrubben würde. Wo sind wir denn?

Ich möchte mich hier bestimmt nicht als Moralapostel aufspielen. Wenn sich vor mir eine rote Kurzhaarige sich entblättert schaue ich bestimmt auch nicht weg. Aber nicht wenn's um Intimshampoo geht

Ach ja. Das mit dem Schwamm ist auch so ne Sache. Wieder was gefunden, womit die Dr. Bestler ihe Zahnbürste ausstatten können. Nach Zahnfleischbluter Schwenkkopf, Rotationsrübe, blaue Bürstenverfallsanzeiger, runde nicht-Zahnfleisch-aufschlitzenden Borsten und Über-Kreuz-Anordnung, nun auch Zungenschaber. Die Frage ist, wann hat die Dr. Best Zahnbürste einen Klobürstenkopf, damit man wirklich überall ran kommt, wie bei der Kloschüssel? Oder einen WC-Enten-Hals, wenn wir schon dabei sind.

Iss ja ekelich, das alles. Wuaah. Wenn man sichs so recht bedenkt, im Zusammenhang mit der Angst vor Bakterien an allen Stellen des Haushalts. Zur Sicherheit kippe ich immer fett Meister Proper in mein Joghurt und schütte es dann ebenfalls sicherheitshalber in den Müll, den ich sicherheitshalber zur Endlagerstätte nach Salzgitter fahre …

... aber nur mit Hanschuuh

Angetrieben von:

Powered by Drupal