Texte fürs Blog

Selbstverkackte Scheiße

Die Berliner Gazette hat mal wieder einen Artikel von mir übernommen - sie darf hier wildern - und damit mich herausgefordert, wieder den Professorenhut zu zücken:

Szenen müssen sich wohl abschotten, damit sie Szenen sein können. Meistens ist das ja auch kein Problem. Aber wenn eine Szene zugleich Funda-Mental von sich selbst als dem Medium der glücklichmachenden und sinnlich positiv herausfordernden Haltung ausgeht, die zugleich höchste Aktualität wie Zukünftigkeit für sich reklamiert (alle anderen sind doof!), dann hat es seine schlimme Bewandsamkeit zugleich. [Berliner Gazette: Kommentar von hufi]

Ich glaube, ich habe mich da etwas übernommen. Grammatik-Kübel neben dem Tisch.

Angetrieben von:

Powered by Drupal