Texte fürs Blog

Niveavolle Unterhaltung

Zugegeben, ich erhalte gelegentlich Post von einer Vermittlungsagentur, die ich gerne lese, wenngleich ich noch nie angerufen habe, denn dann wirds ja teuer. In dem heutigen Kontaktvorschlag stand aber doch etwas sehr schönes: Bin treu, unternehmungslüstig, liebe Reisen und niveavolle Unterhaltung. Ich halte das für keine Schreibfehler sondern für die Wahrheit, das geht an konkrete Poesie heran und macht mich in der Tat neugierig und lustern.

Tagging: 

Thema: 

Kommentare

immer ruhig bleiben wenn man im Glashaus sitzt.

...kein(e) Schreibfehler...

Kauf dir mal ne Tüte Deutsch!

Hab ich gemacht, gerade noch kurz vor Ladenschluss. Ach wenn nur immer alles so einfach wäre. Wenns den nicht so lüstig wäre, hätte es eben doch Nivea. Zwei sind mehr als keins. Aber ja, Schreibfehler sind es nicht, vielmehr Tippfehler. Man lernt gerne aus Tüten. MH

Wobei: Leider steckt das Problem im Stil. Schöner wäre “halte ich es keinesfalls für Schreib(Tipp-)fehler” - das würde auch das repetierte “für” korrigieren. Das blöde ist ja der Singular/Plural von “Fehler”, den man nicht an sich erkennen kann sondern nur aus dem Zusammenhang. Ein Fehler, zwei Fehler; kein Fehler, keine Fehler finde ich in deinem Kommentar - ich weiß es nicht. So, und nun kannste die Jalousien runterlassen.

Angetrieben von:

Powered by Drupal