Texte fürs Blog

Kunst am Unterbau

Wahlkampf-Foddos sind doch eine herrliche Fundgrube für Dummheiten. Auf dummen Umwegen bin ich so zur CDU-Galerie Plakatwerbung gekommen.

Klassensprecher

Hier sehen wir Jürgen Rüttgers nach seiner Wahl zum Klassensprecher der Klasse 3b der Poppelbühler-Schule Mülheim-Heißen. Freilich was die Wahl erst möglich geworden, nachdem man die ausländischen Mitschüler, die 80 Prozent der Gesamtschüler der Klasse stellten, ausschloss. Nur dem kleinen Heini P. (ganz links im Bild) ist dabei nicht ganz geheuer. Außerdem war er ja der Gegenkandidat.

Doch selbst diese Wahl war nicht ganz ohne Makel, meinte Heini P. gegenüber der „Kritischen Masse“: „Er versprach uns, unsere Akten zu vernichten; statt dessen hält er nun das Klassenbuch in der Hand und wir fürchten das Ärgste.“

Interessant ist auch noch die geheime Botschaft an der Tafel, die man als „na und“ entziffern kann. „Das war sein Wahlslogan“, sagt Heini P. auf Nachfrage. „So etwas ist gemein und psychologisch — wir hatten einfach Angst. Alle! Bis auf Bodo (hinten rechts im Bild). Der verhaut uns alle; und der hat auch keine Angst vor dem Jürgen.“

Angetrieben von:

Powered by Drupal