On This Day - October 26th

Big-Brother-Awards 2003 verliehen

Schlechte Zeiten – Schlechte Zeiten

Mythen des Alltags

John Peel

Scheiß-Rumgeschraube

Schöne Orte des Grauens

472

col.jpg

Zahlen im Lichtfeuer
Der Nacht.
Jemand hat durchwacht.

Miese Krise

col2.jpg

Immer länger und länger zieht sie sich hin, diese allgemeine Krise. Banken kippen, Achsen brechen, die kleinen Spielplätze für Jedermann versanden in Ödnis. Eine ganze Welt in Beschäftigungstherapie könnte man sagen. Die einen sind damit beschäftigt, die anderen zu beschäftigen.

Als hätte man nicht genug zu tun.

Wirres Fernsehen

Die Wirtschaftskrise ist immer deutlicher zu spüren. Tatort gestern, nach vier Monaten Fernsehabstinenz gesehen. Münster. Die Geschichte so angelegt, dass man mit wenigen Schauspielern auskommt. Eigentlich sind wir doch alle irgendwie verwandt. Nicht. Alberich am besten.

Frage mich gleichwohl, ob nicht der Bund Deutscher Stehgeiger gegen die Ausstrahlung vorgehen will oder der Musikrat gar. Denn wird nicht duch diesen Film nahegelegt, dass Geiger (oder allgemein Musiker) Mörder sind. Satt Musik macht klug also Musik macht Mord!

Dann noch den Anfang von Anne Will gesehen. Hanebüchen.

Siggi vor sieben Jahren im Kommentar

Unglaublich was man verpasst, nur weil man sich an was gewöhnt ;-)

Das war im November 2005. Mambo wurde durch Joomla ersetzt. Es ist krass, wie die Zeit rum geht. Heute gibts Windows 8.  [node:read-more:link]

Im Geschäft ist man. Foto: Hufner

Hume, Hobbes oder Keks- oder keiner von allen dreien

Wir leben in der besten aller Höllen.

  [node:read-more:link]

Wahrlich, ich belle euch ... . Foto: Hufner

Zwitschern in Zeiten des Rauschens

Seine Sprache war hart und kalt wie Wittgenstahl. Er streckte er den Arm zur Versöhnung hin. Anders ging indes weiter.  [node:read-more:link]

Hart wie Wittgenstahl. Foto: Hufner
Subscribe to On This Day RSS Feed

Angetrieben von:

Powered by Drupal