On This Day - April 11th

Omar Sosa: A New Life

Grün (?) am Weltwunder

Hufi braucht Hilfe

Das Wunder von Baden-Baden

Jetzt mit Politik drin: Urteilskraft 2.0

Mit vierzig Jahren

Kleinmachnower Begegnungen

Ich gehe spazieren mit Frauchen und Hundchen. Irgendwo kommen zwei Menschen entlang.

Ich so: "Hallo."

Er so: "Was wollen Sie?"

Ich: "Das ist ein nicht ungewöhnlicher Gruß unter Menschen."

Sie: [nickt mit dem Kopf]

Er: [Verdreht den Kopf völlig verständnis- und fassungslos.]

Frauchen: "Lass ma."

Ja, so lebt man hier im Speckgürtel der Hauptstadt. [node:read-more:link]

Der Wald spricht

Muss der Hund jetzt immer an der Leine ... [Ja] Ach, übrigens, der hat schlimmern Durchfall. ...[Danke, weiß ich] Was sagen sie zur Demo gestern ... [Welche Demo?] Die gegen Flugrouten! [Nö] ... Ist Ihnen egal, dass ihr Grundstück dann nur noch die Hälfte wert ist? [Ja, und?] 

Die andere Bestie von Kleinmachnow. Foto: Fel

Probleme im gesättigen Speckrand der Großstadt. Man wird so langsam zum Menschenfeind.Bald darauf erlösten mich die Tierpunker aus Berlin-Zehlendorf. Wir haben erst mal die ganzen kleenen und ängstlichen Hunde ordentlich zusammengetrieben, um sie dann feste zuzubellen. T. (weiblich) nahm sich ihrer dann Stück für Stück an, während sich C. (männlich) als Claquer dazubequemte. N. (weiblich) hat sie dann alle nach Strich und Faden beschissen und ihren Frust rausgekotzt.Ansonsten war es wie immer: Ein Zen-Spaziergang durch die Eitelkeit unserer Zeit. [node:read-more:link]

teilen: 

Subscribe to On This Day RSS Feed

Angetrieben von:

Powered by Drupal