Zettelkasten

Das kann so nix werden (Urheberrecht)

Mir ist übel. Foto: Hufner

Momentan bin ich schwer darüber im Zweifel, ob das alles noch was werden kann. Seit über 25 Jahren befasse ich mich mit dem Thema Urheberrecht, natürlich nicht als Jurist, denn das bin ich ja nicht, sondern als jemand, der damit täglich umgehen muss. Jetzt habe ich das erste mal das Gefühl, dass der Bereich einfach vollkommen undurchschaubar (gemacht) wird und die Diskussionen darüber immer chaotischer, emotionaler. Ja, vor allem nicht fachlicher! Sachlich waren sie schon seit vielen Jahren nicht mehr. Und sie werden auch immer scheuklappiger und unpolitischer. Die Wortklaubereien, die zum juristischen Geschäft zwar gehören, werden jedoch auch immer leerer dabei.

Wie in so vielen anderen Bereich geht der Spaß an der Diskussion und am Streit komplett verloren. Vielleicht eine allgemeine Sprachverrohung. Folge der Bildschirmarbeit, des Internetzwerkens? Pause.

Angetrieben von:

Powered by Drupal