Zettelkasten

Im Zettelkasten finden sich eher kürzere Beiträge, durchaus nicht unwichtige, aber eher nicht allzu diskursive.

Undercover im Ritz/Carlton am Potsdamer Platz

Wie ich einmal fast Dieter Bohlen angesichtig geworden wäre. Der bekam einen Preis und ließ ihn von seinen Sänger-Stars abholen.  [node:read-more:link]

Sarah Engels und zwei andere. Traurig, den Preis nicht zu bekommen, nur zu empfangen. Foto: Hufner

Kusanowsky lehrt über Urheber

 Es gefällt ja einigen nicht so sehr, was Klaus Kusanowsky schreibt, aber er trifft doch genug ins Schwarze. Über  die Initiative „Wir sind die Urheber“ lässt er folgendes einfließen: Klaus Kusanowsky in Differentia [node:read-more:link]

Urheberschaft dirigieren. Foto: Hufner

Memory Loops

Gehört eher zu den besseren Seiten dieses Internets. 300 Tonspuren zu Orten des NS-Terrors in München 1933-1945. Aber in in Wirklichkeit geht die Zeit weit darüber hinaus. [node:read-more:link]

Upgrade auf 7.14

Das notwendige Upgrade von Drupal 6 nach 7 - anlässlich des Betriebsausfluges und des Feiertages.  [node:read-more:link]

Einfacher gehts auch.

Arbeit ohne Facebook

Eine Werkstatt für Saxophone. Insbesondere deren Reparatur. Überraschender Besuch. [node:read-more:link]

Werkstatt

Verletzung - Geben ist Geben

"Milde Gaben verletzen den, der sie empfängt." 1 

Es ist eine Sache der Höflichkeit, es ist eine Angelegenheit des Geförderten, mit der er sich abhängig macht. Was soll man machen? Ist es ein Zeichen der Autonomie oder der puren Ignoranz? Wer beleidigt wen wie?  [node:read-more:link]

Nachrichten aus dem dunklen Land: Charisma und Transparenz, Wort zum Montag

Mit einer enttäuschenden Abschlusskundgebung ist das Treffen des deutschen Terzverbandes zu Ende gegangen. Nach einer langen sinnlosen Diskussion zwischen den Fundis (kleine Terz) und den Realos (große Terzen), trennte sich der Verband. Und löste sich auf.  [node:read-more:link]

Hufis Wort

Selbsthilfe für Promovierte (Exit-Respekt)

I.

Wenn mich nicht alles täuscht, legt die Bundesregierung ein Programm auf, dass den Austieg aus der Promotion erleichtern soll. Immer häufiger kommt es ja zu Promotionsfehlern. Doktorarbeiten wurden abegschrieben, in wissenschaftlicher Hinsicht ungenügend angelegt. Hier in Kleinmachnow um die Ecke hat gerade eine CDU-Fraktionsvorsitzender darum gebeten, dass man ihm den Titel wieder aberkenne.  [node:read-more:link]

Osten

Es gibt ein falsches Leben im richtigen

Jetzt reden sie vom Untergang des Abendlandes, weil 25 Millionen Exemplare des Korans in deutschen Städten verteilt werden. Es liegen nährungsweise 25 Millionen Bibeln in Schubladen deutscher Hotels. Und: Hat es geholfen? Mehr als 25 Millionen Deutsche, die Privatfernsehen schauen haben dem Abendland auch nichts anhaben können. Oder wahrscheinlich trägt das Privatfernsehen mehr zum Untergang bei als Bücher im Regal.  [node:read-more:link]

Unterlassungserklärung für Profis

Die Autoren des Buches "Der Kulturinfarkt" haben dem Deutschen Kulturrat eine Unterlassungserklärung abgefordert (siehe nmz). Sie wollen damit verhindern, dass der Deutsche Kulturrat eine Behauptung wiederholt, die er fälschlicherweise gemacht hat. Die Autoren den Buches empfehlen danach nicht, 50% der Mittel der Kulturausgaben zu streichen, sondern nur jede zweite Kultureinrichtung zu schließen. [node:read-more:link]

Seiten

Subscribe to Zettelkasten

Angetrieben von:

Powered by Drupal