Zettelkasten

Die Diskothek im Sterben liegend

Diskotheken am Ende, wann folgt YouTube? Foto: Hufner

Hier ein Blick in den aktuellen Bauzustand der Elbdiskothek in Hamburg. Mit 5 Ostmark rechnete man, dann sollte der Eintritt doch plötzlich 50 Pfennige kosten. Das konnte nicht gut gehen. Allein der Umbau der Billard-Anlage sollte 37 Mark kosten + Umsatzsteuer. Das war zu viel. Kein Geld mehr für Wach- und Schlafpersonal. (Und die GEMA war mal nicht daran schuld, die rechnete ab nach Tarif "Karneval und Diskurs".)

PS: Außerdem hat Redunzl Semmel heute Geburtstag. Er fehlt sehr.

Tagging: 

Kommentare

wo fehle ich denn? das mit dem geburtstag stimmt. schon wieder einer. geburtstage sind die pest.

Du fehlst mir einfach, nimm es hin.

Angetrieben von:

Powered by Drupal