Zettelkasten

Künstler und Politik

„Ich kenne dieses Gesetz nicht und ich verstehe es auch nicht", sagte der Dirigent Gergiev, dem demnächst die Münchner Philharmoniker als Chefdirigent leiten soll und ergänzt. „Ich bin ein vielbeschäftigter Künstler.“

Das entschuldigt natürlich alles. Ich bin ein vielbeschäftigter Hausmann und kann mich ja auch nicht um allen Kram kümmern, schon gar nicht um Sachen, von denen ich keine Ahnung habe. Man muss sich da schon fragen, wie kann jemand, der so taub ist, ein Orchester von Weltrang leiten. Und noch eines und noch eines.

Man muss ihm zugute halten, dass man diese teilweise absurden Gesetze, die da von ebenso tauben Politikern erlassen werden, manchmal wirklich nicht nachvollziehen kann. Aber es geht hier nicht um das Anzünden von Streichhölzern in geschlossenen Räumen, sondern um tief in das menschliche Zusammenleben einschneidende Gesetze.

Tagging: 

Angetrieben von:

Powered by Drupal