Zettelkasten

Trolldiskussion – Vollendete Trollversuche

Troll in voller Arbeitsmontur. Foto: Hufner

Ich habe den Faden bei der Trolldiskussion bei Kusanowsky verloren. Darf man bei dem Thema aber auch. Ich bemerke gerade ein Phänomen, das, galube ich, selten zu beobachten ist. Trolle stören die Diskussion, mag sein und das mag notwendig sein oder nicht. Aber Trolle stören auch den Diskussionsgrund, das heißt, sie sind selbst Trolle als Autoren. 

Auch in parlamentarischen palaverischen Vorgängen, nicht nur in Blogs: Manche Gesetzesinitiative ist doch selbst ein vollendeter Trollversuch des Gesetzgebers.

Tagging: 

Angetrieben von:

Powered by Drupal