Zettelkasten

Im Zettelkasten finden sich eher kürzere Beiträge, durchaus nicht unwichtige, aber eher nicht allzu diskursive.

Niederlagenserie

Gnocchi vs. Hufi - 3:0  

[node:read-more:link]

Nichts und viel

Viel Nichts hilft nichts. [node:read-more:link]

Gute Laune

Gute Laune, so rein umgangssprachlich gesehen, ist meine Sache heute nicht. Im Grunde ist es sogar sehr einfach, die gute Laune zu torpedieren. Es bedarf dazu nur einer sprachlichen Geste, eines Gedankens und einer Dummheit. 

[node:read-more:link]

Ausgang gesucht. Foto: Hufner

Mein Freund, der Club, ist tot - so rein menschlich gesehen

Endlich mal Solidarität mit den großen Tieren: Wurde ja auch Zeit. Diskotreiber vs. GEMA. 

[node:read-more:link]

Facebook ist out

Es ist langsam Zeit, die Facebook-Sache zu beenden. In dem Sinn, dass man Facebook nur noch als "News-Aggregator" nutzt. Inhaltlich ist Facebook für mich gestorben. Es ist vorbei mit dir Facebook. Gib auf. Du hast ausgespielt. Die Idee ist simpel, die Umsetzung sehr klug gewesen. Aber du bist nicht mein, du gehörst jemand anderem. Dein Inhalt ist reiner Markt.

[node:read-more:link]

Viel Glück

„Insofern also die Erziehung eine Kunst ist, kann sie fast unmöglich zu einem günstigen Resultat führen, weil das zu ihrem Erfolg notwendige Zusammenwirken in niemandes Gewalt steht. Höchstens kann man sich dem Ziel durch viel Mühe und Sorgfalt mehr oder weniger nähern, um es aber wirklich zu erreichen, dazu gehört viel Glück.“ [node:read-more:link]

Übersetzungen!

L'homme est né libre, et partout il est dans les fers.
Mensch ist frei geboren und überall liegt er in Ketten.(Google-Übersetzung)

[node:read-more:link]

Im Netz. Foto: Hufner

Spruchweisheit - Geniekult

Er war mit seinem Tod seiner Zeit um Jahrzehnte voraus. [node:read-more:link]

Der Kreis

Immer mehr dreht man sich im Kreis. Angefangene Bücher werden 10 mal angefangen. "Die Interaktivität bedroht uns von allen Seiten", schreibt Jean Baudrillard in "Die Intelligenz des Bösen".1 [node:read-more:link]

Regen auf Plastikfolie

Bei Vimeo gibt es eine Gruppe, bei der Filme zu finden sind, die eine Minute laufen sollen, wo die Kamera nicht bewegt werden soll, wo keine Nachbearbeitung stattfinden soll, etc.

Heute hat es ein wenig gegossen hier. Und ich habe schnell Kamera und Stativ aufgesattelt, um dann aus der warmen Stube heraus eine Regenbild zu bekommen. Ist nicht so geworden wie gewünscht, aber geht in die Richtung. [node:read-more:link]

Seiten

Subscribe to Zettelkasten

Angetrieben von:

Powered by Drupal